• Versand ab 90 Euro kostenlos
  • 100% zufriedene Kunden
  • Über 500.000 Teile lagernd
  • 24h bestellen&Null Risiko

Hinweis: prozentuale Rabatte werden immer erst im Warenkorb abgezogen!

Kontaktieren Sie uns


Telefon: +43 720 / 310 966 +49/69/17309270
Montag bis Donnerstag: 08:00 - 11:00 und 14:00 -16:00
Freitag: 08:00 - 12:00

Kontaktinformationen

* Pflichtfelder

Datenschutz

Datenschutz-Information / Webshop  / Marketing bei eigenen Kunden

 

  1. Verantwortlicher und Allgemeines

1.1.   Verantwortlicher:

Edelstahl24 GmbH, Geisensheim 6, 4632 Pichl bei Wels

Tel: 0720 310 966                                                                                           

Ein Datenschutzbeauftragter ist nicht bestellt, da wir dazu gesetzlich nicht verpflichtet sind.

1.2.   In dieser Datenschutzinformation informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im  Rahmen unseres Webshops.

 

  1. Zwecke der Verarbeitungsvorgänge:                    
    Wir führen folgende Verarbeitungsvorgänge durch, die für Sie als Kunde oder Interessent wesentlich sind.

 

2.1.   Kundenverwaltung Webshop mit Analyse des Kaufverhaltens

2.2.   Zahlungsabwicklung über Dienstleister, zB PayPal

2.3.   Bewertungsmöglichkeit bei Trusted Shops

2.4.   Marketing für eigene Zwecke (mittels elektronischer Post und SMS)

2.5.   Marketing per Post

2.6.   Newsletterversand

2.7.   Sonstige Verarbeitungstätigkeiten auf unserer Website mit Cookies (zur Aufrechterhaltung des Warenkorbes für Sie, Reichweitenmessung und Analyse des Nutzerverhaltens)

 

  1. Empfängerkategorien
    Im Rahmen der Verarbeitungsvorgänge übermitteln wir Daten an folgende Empfängerkategorien, wobei die Empfänger in unserem Auftrag tätig sind, oder die Übermittlung zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen notwendig ist, zB bei der  Versendung unserer  Waren an den jeweiligen Empfänger; für besondere Verarbeitungsvorgänge nennen wir hier die besonderen Empfänger:      

    Die Daten aus dem Webshop erhält unser Dienstleister, der für uns den Webshop abwickelt, nämlich … zur Durchführung der Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Betrieb des Webshops. Weiters erhält die Daten das Unternehmen, welches unsere Website hostet, und damit den Webshopbetrieb ermöglicht, nämlich …. Um Ihnen die gekauften Waren zusenden zu können, geben wir die hierfür erforderlichen Daten (Name, Adresse) an unseren Versanddienstleister, nämlich … weiter.

Wir geben Ihre Daten auch im Rahmen der Sendungsverfolgung[1] an den Versanddienstleister weiter, den wir einsetzen. Diesbezüglich besteht ein Widerspruchsrecht (siehe auch Punkt 5.4.). Sofern Sie einen berechtigten Widerspruch erheben, speichern wir Ihre Daten noch drei Jahre nach dem Abschluss des Verfahrensablaufes bezüglich ihres Widerspruchsbegehrens, noch drei Jahre, um die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung in einem etwaigen Beschwerdeverfahren bei der Österreichischen Datenschutzbehörde nachweisen zu können, da gem. § 24 Abs 4 DSG der Anspruch auf Behandlung einer Beschwerde drei Jahre nach dem Ereignis, welches zur Beschwerde Anlass gibt, erlischt.

 

Wir geben ihre Daten an Behörden (zB Finanzbehörden) weiter, und auch an Unternehmen, die im Rahmen der Auftragserteilung oder sonstigen Vertragsabwicklung die Daten notwendigerweise erhalten müssen (zB Transportunternehmen, die Zustellungen erledigen; Post; Bank).                                                                    

Weitere Empfänger sind Unternehmen, die als Dienstleister für uns tätig sind, zB Steuerberater oder Rechtsanwälte oder Unternehmensberater oder Banken im Rahmen der Abwicklung des Zahlungsverkehrs.                                                               

Folgende Dienstleister setzen wir ein, die auch Ihre Daten im notwendigen Umfang zur Abwicklung der Dienstleistungen erhalten und auch an folgende Behörden werden Daten übermittelt, sofern dies erforderlich ist:                                                                  

Internetdienste / Provider (inkl. Hosting, Email)

 

IT-Dienstleister  (Hardware,  Netzwerk)

 

Bankdienstleistungen

 

Unternehmensberatung und  Controlling

 

Steuerberatung

 

Rechtsberatung

 

Finanzbehörden und sonstige Behörden

zB Finanzamt, Zollbehörden,  Gerichte

 

 

 

 

Es ist nicht beabsichtigt, die Daten an internationale Organisationen und Empfänger in Drittstaaten zu übermitteln.

 

Sofern eine Übermittlung an Empfänger in Drittstaaten notwendig sein sollte, erfolgt dies auf Basis ausreichender Garantien zB Standarddatenschutzklauseln eventuell mit weiteren Schutz­maßnahmen (zB Verschlüsselung oder sofortiger Auflösungsmöglichkeit bei einem Zugriff von Behörden, bei denen Ihnen keine ausreichenden Möglichkeiten des  Rechtschutzes eingeräumt werden, sowie Informationspflichten bei Zugriff durch Behörden durch den  Empfänger der  Daten) oder im Rahmen eines Angemessenheitsbeschlusses (zB Schweiz, Argentinien,  Japan).               

4.    Verwendungszwecke, Speicherdauer, Verpflichtung zur Datenbereitstellung

 

4.1.   Webshop
Wenn Sie über unseren Webshop einkaufen, dann registrieren Sie sich, und sie bahnen einen Vertrag an, der dann auch geschlossen werden kann.     

Bei der Registrierung geben Sie einen Vornamen und Nachnahmen sowie eine E-Mail-Adresse ein und wählen ein Passwort, wobei sie ein individuelles Passwort auswählen sollten, das sie nur bei unserem Webshop verwenden. Sie werden auch ein E-Mail zur Bestätigung erhalten (Doule-Opt-In) erhalten, wobei diesbezüglich auch der Zeitpunkt der erstmaligen Registrierung von uns erhoben wird. Sie erhalten dann ein E-Mail zur Bestätigung und können sich dann im Benutzerkonto anmelden.

 

Sie können dann in den Webshop mit Username und Passwort einsteigen, dort Daten verwalten, zB einen Firmawortlaut oder UID sowie Kontaktdaten (Adresse und Telefonnummer) angeben und auch verwalten. Sie können auch Ihre Bestellungen und einen Wunschzettel einsehen.       

Kann der User sein Konto löschen?       
Was macht Ihr Unternehmen mit „toten“ Konten? Wann werden diese gelöscht?            

Die erforderlichen  Daten verarbeiten wir zur Vertragsanbahnung und/oder Vertragsabwicklung, zB Name, Adresse,  Geburtsdatum (optional zu Marketingzwecken, zB Geburtstagsgrüße), Kaufdatum, Produkt(e), Zahlungsweise, E-Mail oder sonstige Daten zur unmittelbaren Kommunikation  (zB Mobiltelefonnummer, sonstige elektronische  Kontaktadresse). Diese Daten sind erforderlich, um den Vertrag mit Ihnen abzuwickeln.

 

Wir geben ihr Daten (Name, Adresse) an den Versanddienstleister weiter, den wir verwenden.

                           
Aus den im Webshop gespeicherten Daten erheben wir auch Ihre Interessen als unser Kunde, zB welche Produkte sie vorwiegend kaufen, und werden daraus auch produkt- bzw. warenklassenbasierte Marketingmaßnahmen ableiten.

Es ist unser berechtigtes Interesse durch diese Analyse und daraus abgeleitete Werbemaßnahmen unseren Umsatz zu steigern, und aus der Analyse sowohl allgemeine Trends zB vorwiegend angefragte Produktkategorien, Regionalität oder Jahreszeiten für unsere Produktentwicklung und/oder Verkaufsstrategie abzuleiten, aber auch Ihnen unsere Produkte zB im Warenkorb oder in Ihrem Online-Konto oder aber auch per elektronischer Post oder SMS anzubieten. Diese Analyse stellt kein Profiling dar, da daraus keine Maßnahmen von uns abgeleitet werden, die Rechtswirkungen für Sie entfalten. Diese Analyse führen wir für den gesamten Zeitraum der Kundenbeziehung durch.              

Wenn Sie ihre Kundenregistrierung löschen, dann bewahren wir diese Daten im Rahmen unserer Finanzbuchhaltung auf. Es besteht ein Widerspruchsrecht (siehe auch Punkt 5.4.) im Hinblick auf diese Analyse. Sofern Sie einen berechtigten Widerspruch erheben, speichern wir Ihre Daten noch drei Jahre nach dem Abschluss des Verfahrensablaufes bezüglich ihres Widerspruchsbegehrens, noch drei Jahre, um die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung in einem etwaigen Beschwerdeverfahren bei der Österreichischen Datenschutzbehörde nachweisen zu können, da gem. § 24 Abs 4 DSG der Anspruch auf Behandlung einer Beschwerde drei Jahre nach dem Ereignis, welches zur Beschwerde Anlass gibt, erlischt.  

 

Nach Vertragserfüllung werden die Daten auch im Rahmen unserer Finanzbuchhaltung verwendet.  Die Daten speichern wir während der Vertragsbeziehung und darüberhinaus für einen Zeitraum von 7 Jahren nach Beendigung derselben, insbes. um steuerliche Aufbewahrungspflichten erfüllen zu können sowie solange Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche es notwendig machen, dass die Daten verarbeitet werden, wobei diese sodann in einem Archiv mit gesonderten Zugangsregelungen verarbeitet werden.  Darüberhinaus werden die Daten nur während der Geltendmachung, Durchsetzung oder Abwehr von Rechtsansprüchen aufbewahrt, dh solange ein Verfahren läuft.                            

Sie sind nicht verpflichtet, uns Daten bereit zu stellen; wenn Sie jedoch die Daten nicht zur Verfügung stellen, dann können wir die Leistung nicht erbringen.       

 

4.2. Zahlungsabwicklung über Dienstleister, zB PayPal oder Kreditkarte

Wir setzen im Rahmen des Webshops zur Zahlungsabwicklung für Sie Zahlungsdienstleister ein.  

 

Wenn Sie sich für einen unserer Zahlungsdienstleister (zB PayPal oder eine Kreditkarte) entscheiden, dann erhebt dieser Zahlungsdienstleister diese Daten als eigener Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, soweit Sie dort ein Konto haben. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei diesem Zahlungsdienstleister anmelden. Diesbezüglich werden Sie auch auf eine Website des Zahlungsdienstleisters weitergeleitet, und finden dort Informationen zur Datenverarbeitung.

 

Wir übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, welche Ihnen durch die Verarbeitung Ihrer Daten durch diesen Zahlungsdienstleister entstehen.

 

4.3. Bewertungsmöglichkeit bei Trusted Shops

Wir nutzen Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.de) als Bewertungsplattform für unsere Leistungen.

 

Sofern Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilen, indem Sie eine entsprechende Checkbox aktivieren oder einen hierfür vorgesehenen Button aktivieren, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse für die Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung an Trusted Shops GmbH, damit diese Sie per E-Mail an die Möglichkeit zur Abgabe einer Bewertung erinnert.

 

Die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden (siehe auch Punkt 5.3.). Wir speichern diese Daten bis zum Widerruf der Einwilligung und darüberhinaus noch drei Jahre, noch drei Jahre, um die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung in einem etwaigen Beschwerdeverfahren bei der Österreichischen Datenschutzbehörde nachweisen zu können, da gem. § 24 Abs 4 DSG der Anspruch auf Behandlung einer Beschwerde drei Jahre nach dem Ereignis, welches zur Beschwerde Anlass gibt, erlischt.

 

4.4.   Marketing für eigene Zwecke – Bestandskundenwerbung insbes. per elektronischer Post                                                               
§ 107 Abs 3 TKG gestattet eine besondere Art der Bestandskundenwerbung und Direkt­werbung ist ein berechtigtes Interesse iSd  Art 6  Abs 1 lit f  DSGVO iVm ErwG 47 S 7.                                                                                                                

 

Zur Steigerung unseres Umsatzes (berechtigtes Interesse) werden wir bestehenden Kunden, die wir bei der Erhebung der Kontaktdaten im Webshop darauf hinweisen, und die diese  Art der Verarbeitung ihrer Daten bei der Erhebung (oder danach) nicht ablehnen  (Widerspruchsrecht iSd Art 21  DSGVO; Ablehnungsmöglichkeit gem. § 107  Abs 3 Z 3 TKG), Informationen über eigene ähnliche Produkte mittels elektronischer Post oder SMS zusenden. Bei jeder Zusendung wird auch eine Abmeldemöglichkeit vorhanden sein. Wir beachten auch die Liste gem. § 7 Abs 2 ECG.

 

Wir speichern diese Daten bis zum Widerspruch gegen die Verarbeitung im Rahmen des Direktmarketing und darüberhinaus noch drei Jahre, um eine Einwilligung in einem etwaigen Beschwerdeverfahren bei der Österreichischen Datenschutzbehörde nachweisen zu können, da gem. § 24 Abs 4 DSG der Anspruch auf Behandlung einer Beschwerde drei Jahre nach dem Ereignis, welches zur Beschwerde Anlass gibt, erlischt.                                                               

 

Diese Daten speichern wir bis zum Ablauf des 3. Geschäftsjahres nach dem letzten Kontakt, sofern kein Widerspruch erhoben wurde.                               

4.5.   Marketing per Post                                                                
Direkt­werbung ist ein berechtigtes Interesse iSd  Art 6  Abs 1 lit f  DSGVO iVm ErwG 47 S 7.

 

Zur Steigerung unseres Umsatzes (berechtigtes Interesse) werden wir bestehenden Kunden Informationen über unsere Produkte und unser Unternehmen per Post zusenden.

 

Wir nutzen zur Erhebung von Daten von potentiellen Empfängern auch öffentlich verfügbare Quellen (zB Internet, Telefonbuch, öffentlich verfügbare Verzeichnisse) oder kaufen auch Daten von Adresshändlern zu; in diesem Fall erhalten wir die personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Interessen) nicht von Ihnen direkt, sondern von dieser dritten Quelle. Auch diesen Personen senden wir Informationen über unsere Produkte und unser Unternehmen per Post zu. Bei der ersten Zusendung derartiger Informationen weisen wir auf den Umstand der Verarbeitung hin.

 

Es besteht diesbezüglich ein absolutes Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung ihrer Daten für diesen Zweck der Direktwerbung (siehe auch Punkt 5.4.).

 

Wir speichern diese Daten bis zum Widerspruch gegen die Verarbeitung im Rahmen des Direktmarketing und darüberhinaus noch drei Jahre, um die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung in einem etwaigen Beschwerdeverfahren bei der Österreichischen Datenschutzbehörde nachweisen zu können, da gem. § 24 Abs 4 DSG der Anspruch auf Behandlung einer Beschwerde drei Jahre nach dem Ereignis, welches zur Beschwerde Anlass gibt, erlischt.                                                               

Diese Daten speichern wir bis zum Ablauf des 3. Geschäftsjahres nach dem letzten Kontakt, sofern kein Widerspruch erhoben wurde.                               

Diese Daten speichern wir bis zum Ablauf des 3. Geschäftsjahres nach dem letzten Kontakt.

 

4.6.   Newsletterversand                                                                
Sie können sich auf unserer Website auch zu einem Newsletter anmelden. Hierfür ist nur die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich.  Sie erhalten ein Bestätigungsmail zum doubl-opt-in. Wenn Sie eine E-Mail-Adresse eingeben, die einem Nutzerkonto zugeordnet ist, wird die Newsletteranmeldung ihrem Nutzerkonto hinzugefügt.                                                                                                                            

 

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis der von Ihnen erteilten Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen (siehe auch Punkt 5.3.).

 

Wir speichern diese Daten bis Widerruf der Einwilligung und darüberhinaus noch drei Jahre, , um die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung in einem etwaigen Beschwerdeverfahren bei der Österreichischen Datenschutzbehörde nachweisen zu können, da gem. § 24 Abs 4 DSG der Anspruch auf Behandlung einer Beschwerde drei Jahre nach dem Ereignis, welches zur Beschwerde Anlass gibt, erlischt

 

Wenn kein Widerruf erfolgt, speichern wir die Daten bis zum Ablauf des 3. Geschäftsjahres nach dem letzten Kontakt.                                             

Zur Abwicklung unseres Newsletters verwenden wir einen Dienstleister als Auftragsverarbeiter, nämlich eworx Network & Internet GmbH (in der Folge „eworx“) mit Sitz in Österreich.                                                                                     

Wie ist das Vertragsverhältnis geregelt (Auftragsverarbeitungsvertrag)?

 

Mit eworx wurde auch ein „Auftragsverarbeitungsvertrag („Data Processing Agreement“) in dokumentierter Form abgeschlossen. Die Datenschutzbestimmungen von eworx stehen hier zur Einsicht zur Verfügung.

 

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von eworx in den Österreich gespeichert. eworx verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag.

 

Nutzung der technischen Daten (z.B. IP-Adresse, Herkunftsland) durch eworx

Des Weiteren kann eworx nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. eworx nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

 

Weiterleitung auf die Homepage von eworx

Fallweise leiten wir einen Empfänger eines Newsletters auch auf die Homepage von eworx direkt weiter, zB Online-Abrufmöglichkeit des Newsletters (bei Darstellungsproblemen). Sie als Abonnent haben auch die Möglichkeit ihre Daten anzupassen oder bestimmte Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum) selbst zu löschen. Auch die Datenschutzinformation von eworx ist auf der Homepage von eworx abrufbar.

 

Cookies von eworx

In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von eworx Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch eworx, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von eworx entnehmen.

 

Es gibt hier Möglichkeiten über folgende Website Widerspruchsmöglichkeiten zu platzieren und zu testen:

http://www.aboutads.info/choices/

http://www.youronlinechoices.com/  (für den Europäischen Raum)

4.7.   Sonstige Verarbeitungstätigkeiten auf unserer Website mit  Cookies                                                                                                                            
 Wir setzen folgende Cookies auf der Website ein:                                

4.7.1. Technisch notwendige Cookies:                                                       
Bei Ihrem Besuch auf unserer Website speichern wir die Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles (IP-Adresse, den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider). Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und für die Dauer des Besuchs der Website gespeichert.

 

Wir setzen folgende Cookies in diesem Zusammenhang ein:

frontend zur Identifizierung des Benutzers (Gast oder eingeloggt), wobei dieser nur für die Dauer der Sitzung gespeichert wird.

frontend_cid zur Identifizierung des Benutzers auf SSL verschlüsselten Seiten, wobei dieser nur für die Dauer der Sitzung gespeichert wird.

 

Wenn Sie unseren Webshop besuchen, wird der Aufruf vom Host der Webseite (XXX) aufgezeichnet. Dieses Log umfasst auch die IP-Adresse, welche Sie indirekt über Ihren Internetanbieter identifiziert. Die Aufzeichnung dieser Daten ist gesetzlich verpflichtend und für die Sicherheit notwendig. Es gibt keine Möglichkeit zum Opt-Out, die Daten werden aber niemals für andere Zwecke verwendet. Falls Sie JavaScript von CDNs, Webfonts oder ähnliches verwenden diese sind für die Lauffähigkeit und die  Sicherheit unserer  Website und Systeme notwendig.                                                                                              
                                                                                                                         

4.7.2. Website-Analyse:
Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.


Wir nutzen die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“ auf dieser Website. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Verarbeitung/Speicherung gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Websitewird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen, um die Kampagnenleistung von Onlinewerbung für Analyse-und Optimierungszwecke zu messen.

 

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

 

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

 

Wir nutzen folgende Dienste, die mit Cookies verbunden werden, um Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website zu analysieren, und zB festzustellen, welche Inhalte von Websitebesuchern wie oft und wie lange angesehen werden, aus welcher Quelle die Websitebesucher stammen, und wie lange sich die Websitebesucher auf unserer Website aufhalten.

 

Art des Cookies       Name des Cookies             Zweck                   Anbieter                   Laufzeit

Google Analytics     x                                           Analyse Google LLC                          2 Jahre

 

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Basis der Einwilligung (Cookie-Banner) iSd Art 49 Abs 1 lit a DSGVO mit einem entsprechenden Risikohinweis, dass die personenbezogenen Daten in den USA nicht sicher vor dem Zugriff von US-Behörden geschützt sind, und gegen diesen Zugriff nur sehr eingeschränkte rechtliche Möglichkeiten bestehen

 

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie

  • • Browser-Typ/-Version,
  • • verwendetes Betriebssystem,
  • • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

 

In unserem Auftrag nutzt Google diese Information, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um uns gegenüber weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

 

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

 

Die Datenübermittlung an Google erfolgt auch in die USA; wir können nicht sicherstellen, dass es dort keine Zugriffe von US-Behörden auf die übermittelten Daten gibt, und es gibt keine ausreichenden Garantien für den Schutz ihrer Privatsphäre in den USA. Wir haben mit Google eine Vereinbarung abgeschlossen, die die Standard-Datenschutzklauseln iSd Art 46 Abs 1 lit c beinhaltet, und werden – sofern ein Zugriff auf personenbezogene Daten von natürlichen Personen, auf die DSGVO anwendbar ist, durch US-Behörden auf die von Google erhobenen Daten uns zur Kenntnis gelangt (zB durch eine Mitteilung des Auftragsverarbeiters oder Medienberichte), die Nutzung von Diensten, die von Google  zur Verfügung gestellt werden, beenden.

 

Wir setzen auch Cookies von Trusted Shops ein, die eine Identifikation ermöglichen, und die Browserinformationen, Datum und Zeit des Aufrufes der Website, besuchte Websiten und Dauer und die IP-Adresse erheben.

 

Diese Daten werden für den Zeitraum von … Monaten gespeichert.

 

Um den Warenkorb für registrierte Nutzer aufrecht zu erhalten, ist es notwendig, dass folgendes Cookie gesetzt wird: ….                      
Dieses Cookie wird nach ..  Monaten gelöscht.                                    

5.    Rechte als betroffene Person

5.1.   Wir erstellen keine Profile von Kunden oder sonstigen Personen und betreiben kein Profiling und es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung im Rahmen unserer Tätigkeit.

5.2.   Ihnen als betroffener Person steht grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit jeweils im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu.                                          

5.3.   Sofern Sie uns eine (separate) Einwilligung zur Verarbeitung ihrer Daten gegeben haben, steht Ihnen das Recht zu, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der Daten bis zum Widerruf wird dadurch nicht berührt. Die Daten werden nach dem Widerruf nicht mehr für den Zweck, in den Sie eingewilligt haben verwendet.                                                                    

5.4.   Sofern die Verarbeitung der Daten auf einem berechtigten Interesse beruht, haben Sie das Recht Widerspruch dagegen zu erheben.                                  

5.4.1.Widersprechen Sie der Verarbeitung Marketing für eigene Zwecke, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet; diesen Widerspruch können Sie bereits bei der Erhebung der Daten (zB durch ein  E-Mail an uns) oder auch danach  (zB nach jeder Zusendung durch Verwendung des Abmeldelinks) oder auf jede andere Art und Weise (zB auch per Post) erheben. Wir werden diesen Widerspruch respektieren und ab Erhalt des Widerspruches erhalten Sie keine Zusendungen mehr.

5.4.2.Werden Daten von uns für andere Zwecke auf Basis des berechtigten Interesses verarbeitet (zB Analyse der Webshopdaten; technisch notwendige  Cookies, Cookies zur  Aufrechterhaltung des  Warenkorbes, Websitenanalyse zur Reichweitenmessung), dann verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir haben zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.      

Wir gehen in diesem Zusammenhang davon aus, dass die Verarbeitung per se nicht derart in  Ihre  Rechte und  Freiheiten eingreift, dass ein allgemeiner Widerspruch bereits dazu führt, dass wir die Verarbeitung dieser Daten unterlassen müssen.                                                                             

Nur ein Widerspruch aufgrund ihrer besonderen persönlichen Situation kann unseres Erachtens dazu führen, dass Ihre Interessen im Einzelfall unseren Interessen, die wir oben dargelegt haben, zumindest gleichwertig sind. In diesem besonderen Fall werden wir im Einzelfall prüfen, ob der Widerspruch gerechtfertigt ist.                                                                                   

5.5.   Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen (siehe oben)                                                                                                                 

5.6.   Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind, steht es Ihnen frei, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben.                                                                                                           

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Österreichische Datenschutzbehörde, www.dsb.gv.at                                                                                                



[1] eigener Button auf der  Website? Wäre mE sinnvoll!